Liebe FC-Stattegg-Gemeinde,

 

der Fußball ist wieder zurück! Und damit nicht nur das Training sondern vor allem die Wettkämpfe, Turniere und Meisterschaften, die uns allen so gefehlt haben.

Nach einem sehr schwierigen ersten halben Jahr 2020 dürfen wir nun mit Anfang September auch mit den Wettkämpfen wieder starten. Wir hoffen, dass Ihr alle wohlbehalten und gesund seid, dass sich die Beeinträchtigungen durch Corona in Grenzen halten und gehalten haben und dass wir gemeinsam mit viel Energie und Freude wieder starten können. Fußball ohne Begeisterung ist nicht denkbar, umso dankbarer sind wir für den Neustart. Das letzte halbe Jahr hat uns aber auch Demut und Verantwortung in Erinnerung gerufen, deswegen lasst uns gemeinsam darauf achten, dass wir auch im Zusammensein gesund bleiben. Wir vom FC Stattegg versuchen alle Vorkehrungen zu treffen, damit wir so lange als möglich Turnieren und Meisterschaften spielen zu können. Bitte achten wir gemeinsam auf Vorsicht und Distanz im gemeinsamen Umgang, damit unsere grün-weißen Herzen möglichst nahe zusammenstehen können!

 

In diesem Sinne auf eine sportlich erfolgreiche und vor allem gesunde Saison 2020/21!

 

Herzlichst,

Stefan Gary

für den Vorstand des FC Stattegg


Der verein

Das Grüne Herz im Norden von Graz

Wir stehen für Loyalität, Fairness, Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung. Diese Tugenden versuchen wir auch unseren Spielern und Spielerinnen weiterzugeben. Denn wir sehen uns als große Familie, die von Jahr zu Jahr wächst. 

 


Das team

Die Trainer im Mittelpunkt

18 qualifizierte Trainer und Trainerinnen stehen Woche für Woche am Platz und geben ihr sportliches Wissen an die Spieler und Spielerinnen weiter. Durch interne und externe Fortbildungen wird die bestmögliche Ausbildung  unserer Trainer gewährleistet.


Ein Herz für den Nachwuchs

Unser Nachwuchs

Für uns hat die Nachwuchsarbeit einen besonderen Stellenwert. Unser Ziel ist es, besonders viele Kinder und Jugendliche für den Fußball zu begeistern. Um diese Begeisterung bei unseren Spielern und Spielerinnen zu entfachen, sollte neben den sportlichen Zielen auch die Freude an der schönsten Nebensache der Welt an vorderster Stelle stehen.



Die Kampfmannschaft

Die Zukunft unserer Jugend

Nach mehreren Saisonen Pause vom Erwachsenenfußball meldeten wir uns im Sommer 2018 mit einer Kampfmannschaft zurück. Die Abwesenheit wurde von uns genutzt, um  uns voll und ganz auf den Nachwuchs zu konzentrieren. Nach Jahren sorgsamer Jugendarbeit bieten wir unseren Jugendspielern mit der Kampfmannschaft wieder eine Perspektive, auch im Erwachsenenfußball Fuß zu fassen.